Lian & Christina

Es ist schon manchmal bewundernswert, wie Bilder mit der Zeit wachsen können. Dieses Shooting ist schon ein paar Wochen alt und erst heute komme ich dazu, die Bilder in meine Galerie aufzunehmen. Und zugegeben musste ich heute beim Upload wirklich schmunzeln, bei der ein oder anderen Aufnahme. Ich finde Lian hat einen unfassbaren Ausdruck in seinem Hundegesicht. Ein Mischung aus einem kleinen Welpen, der unglaublich niedlich schauen kann, aber auch diesem wahnsinnig schönen, eleganten Hund, der sich seiner Größe anscheinend nicht wirklich bewusst ist. Denn wer wie ich nur einen kleineren Hund zu Hause hat, der merkt erst einmal beim Anblick solch eines Riesen, wie mini meine Pebbles eigentlich doch ist, wenn auch im Herzen die Größte. Unsere Location verzauberte mich von Minute eins an. Gefunden habe ich sie durch mein Brautpaar, welches sich nächstes Jahr hier das JA-Wort geben wird und es war wirklich Liebe auf den ersten Blick.

Ich bekomme richtig Urlaubsfeeling und es wirkt fast wie eine andere Welt auf mich an diesem kleinen Örtchen, nicht einmal 5 Minuten hinter der Grenze.

Man merkt einfach immer wieder, es lohnt sich mit offenen Augen durch unsere Welt zu gehen. Bei unserem Shooting selbst hatten wir nicht das allerbeste Wetter, was der Stimmung aber nicht schaden konnte. Denn wir vier (Christina, Lian, Pebbles und Ich) verstanden uns gleich super, wenn der liebe Lian auch ab und an etwas kamerascheu schien. Ich finde trotz mancher fotografischer Hürden fangen diese Bilder die innige Beziehung der Beiden unglaublich schön ein.

 

Denn hier handelt es sich um ein wirkliches Dream-Team . Aber seht selbst und schmunzelt mit mir ...