Anna & Felix

Vorshootings sind für mich einfach die beste Möglichkeit ein Paar kennenzulernen. Denn bei solchen Shootings steht das Fotografieren nicht primär im Vordergrund. Vielmehr geht es darum sich einmal ungezwungen zu treffen, zu quatschen und dabei eben ein paar Fotos zu machen. In der Regel dauert das Fotografieren nicht länger als 30 Minuten. Genügend Zeit um zu zeigen, wie ich arbeite und wie locker eben so ein Shooting abläuft. Und nichts anderes ist es dann am Hochzeitstag selbst auch. Eine lustige, entspannte Zeit miteinander und den Moment genießen, das ist das Ziel welches ich bei meinen Hochzeiten habe. Fotos die authentisch sind und den Charakter eines jeden Paares einfangen. Als ich bei Anna & Felix das erste mal zu Besuch war, verschlug es mir die Sprache, so begeistert war ich von ihrem Haus. Ein altes Bauernhaus, welches sie ,zusammen mit den Eltern, liebevoll renoviert und eingerichtet haben. Eine absolute Wohlfühlen Oase in meinen Augen. Uhrgemütlich ist es dort einfach. 
Für mich stand gleich fest, fürs Shooting vorab brauchen wir keine Location mehr zu suchen, ich fotografiere die Beiden in gewohnter Umgebung. 
Nicht nur, weil die Umgebung mich total verzauberte, sondern weil es für die Beiden dann auch einen noch persönlicheren Charakter hat. 
Denn nirgends fühlt man sich doch so wohl, wie in seinen eigenen vier Wänden. Jetzt nach der Hochzeit renovieren die Beiden und vergrößern sich.
Ich bin super gespannt, was sie aus dem jetzt schon so bezaubernden Heim machen werden und hoffe sehr, wir sehen uns ganz bald für ein Shooting wieder.

Vielleicht ja dann auch schon zu Dritt ...

Hochzeitsfotograf Saarland