Elena & Chanel

Nicht nur Hunde, sondern auch Katzen sind bei mir herzlich willkommen. Zugegeben, diese hier hatte nicht allzu viel Lust fotografiert zu werden. 
Und dennoch gaben Elena und ich nicht auf. Es läuft mit Tieren eben nicht immer alles wie geplant, aber das ist ja auch das spannende daran.
Den Charakter eines Tieres so einzufangen, wie er ist und zu versuchen, dass beide Spaß an der Sache entwickeln. Das habe ich mir zum Ziel gemacht!
Manchmal bedeutet es viel Geduld zu haben und es ist wichtig zu wissen, wann einfach auch mal gut ist. Denn eines ist sicher, Streß darf dabei keinesfalls entstehen. Man muss sensibel bleiben und verstehen, dass es für Tiere einfach Ausnahmesituationen sind. Wenn ich mich an das erste Shooting mit Pebbles erinnere, ging es uns da genauso. Viel länger als 30 Minuten konnten wir nicht fotografieren. Aber nach und nach gewöhnte sie sich eben an dieses große, schwarze Ding um meinen Hals. Und heute posiert sie wie ein Profi. Also auch, wenn ihr denkt, euer Tier macht vielleicht nicht so mit, es kommt wenigstens auf einen Versuch an. Zusammen bekommen wir das schon hin!